Expandmenu Shrunk

Kulturcentrum am Wartburgplatz
  • wir stellen uns vor
    Wir stellen uns vor

Livezone

Fr, 23. November – 20:00

mit Deeper Than Fear, Devil’s'musement, Echolite, EXA, New Greed & Suffer

Eintritt: 7 € / 6 €

Bandbild Deeper Than Fear NeuDeeper Than Fear gründeten sich 2016 auf der Suche nach einem Ventil für die Probleme, die Menschen in ihren Leben widerfahren. Die Texte sind ehrlich, direkt und werden von melodischen Gitarren, Screams und Breakdowns unterstützt. Die Liveshow der Band zeichnet sich durch eine unglaubliche Energie aus, die sofort auf die Fans überspringt.

IMG_7858Devil’s’musement sind sechs junge, dynamische und (wirklich sehr) gut aussehende Musiker aus Berlin. Ihre Musik kann man als gut tanzbaren und melodischen Metal beschreiben, bei dem der Spaß und die Stimmung nicht zu kurz kommen. Knackige Riffs treffen einschlägige Akkordeonmelodien, Keyboards, deutsche Texte und verwandeln sich in gute Rockmusik zum Feiern. Erst recht live kann die Band mit einer grandiosen Stimmung und einer guten Show überzeugen. Tanzen, feiern, bangen und moshen ist ausdrücklich erwünscht!

Echolite Band1-3000pxEcholite ist eine junge Berliner Newcomer-Hardrockband. Ihre Einflüsse reichen von Metallica über Foo Fighters bis hin zu Sunrise Avenue. Demzufolge haben sie Songs mit fetten Gitarrenriffs und tighten Drums bis hin zu gefühlvollen Balladen in ihrem Repertoire. Die Band stand bereits auf vielen Bühnen Berlins und konnte sich damit einen Namen in der Newcomer-Szene machen. Im Januar 2017 veröffentlichten Echolite ihre erste und selbst produzierte EP namens »Revolution«. Im gleichen Jahr spielten sie einige Support-Shows in Berlin und traten auf dem Rocktreff-Open-Air-Festival auf.

exa bandfotot fbEXA sind vier Jungs aus Berlin, die zur ganz neuen Generation des Thrash-Metals gehören. Keine Kompromisse und keine Vergleiche, das Motto und die Geschichte eines ganz eigenen Stils mitten aus dem Osten Berlins. Wer auf harte Riffs, Speedattacken und groovige Parts steht, dem bleiben die Jungs aus dem Berliner Untergrund in Erinnerung. Aktuell sind sie mit ihrer neuen EP »IGNITE« auf Tour, die große Hoffnungen auf ein bald erscheinendes Debütalbum aufflammen lässt!

New GreedEnergetische Riffs, abwechslungsreiche Songs und eine mitreißende Live-Performance – dafür steht New Greed. Die junge Band aus Berlin vereint vielseitige musikalische Einflüsse zu etwas Einzigartigem. Das Spektrum reicht von melancholischen und melodiösen Parts bis zu knallhartem Death Metal. Die charakteristische warme Stimme der Sängerin nimmt den Zuhörer mit poetischen Texten auf eine Reise durch die progressiven Stücke mitsamt aller ihrer unvorhersehbaren Wendungen.

sufferNEUSuffer sind fünf engagierte Jungs im Alter von 18 bis 20 Jahren. Trotz der etwas härteren Gangart, die sie abliefern, konnten sie bereits eine Menge Leute für sich gewinnen und es mit jeder Herausforderung aufnehmen. Bei ihren Songs ist für jeden etwas dabei, vom Moshpit-Eskalanten bis zum Feuerzeugwedler. Suffer geben niemals auf und sind mit vollem Einsatz dabei!