Expandmenu Shrunk

Kulturcentrum am Wartburgplatz
  • wir stellen uns vor
    Wir stellen uns vor

Print-Test

Mi, 27. Nov – 20:00

klassicTeasertext im Zweizeiler Teasertext im Zweizeiler:
Teasertext im Zweizeiler Teasertext im Zweizeiler Teasertext im Zweizeiler

Dreizeiler im Blocksatz Dreizeiler 3m Blocksatz Dreizeiler im Blocksatz Dreizeiler im Blocksatz Dreizeiler im Blocksatz Dreizeiler im Blocksatz Dreizeiler im Blocksatz Dreizeiler im Blocksatz Dreizeiler im Blocksatz Dreizeiler im Blocksatz Dreizeiler im Blocksatz .

Eintritt frei

Bei der Bastelbande handelt es sich um ein Produzenten-Duo mit Sitz in ihrem Musikstudio der “Bastelstube” im Berliner Vorort Hennigsdorf. Die recht ungewöhnliche Namensgebung beruht dabei auf ihrer ungebändigten Leidenschaft, produktiv mit den Händen zu arbeiten. Ohne Rücksicht auf Verluste lieben sie es, in die Tasten zu hauen, auf die Saiten zu schlagen, zu samplen, cutten, scratchen, mixen, singen, rappen, malen, werkeln, drehen, schrauben, mischen, schneiden und natürlich zu kleben, bis die Finger glühen. Es wird quasi gebastelt was das Zeug hält. Was sie dabei auszeichnet, ist die Tatsache, dass das Ganze in mühevoller Handarbeit entsteht. Von Musikkomposition und Produktion, über Videobearbeitung und Grafikdesign, bis hin zur Covergestaltung entspringt alles ihren eigenen Köpfen und denen einiger guter Freunde. Unabhängig von aktuellen Trends und Charthits versuchen sie dabei, musikalisch stets ihrem Sound treu zu bleiben, welcher sich durch eine geschickte Kombination verschiedener Elemente aus Hip Hop, Jazz, Funk und Electro auszeichnet. Da sie ihre privaten Lieblingssongs auch gern mit ihrem Publikum teilen, sind sie außerdem regelmäßig als DJ’s mit bunten Sets aus Hip Hop, Trip Hop, Funk, Jazz House und Electroswing unterwegs.

Wenn ihr einen Einblick in ihr Schaffen bekommen möchtet, besucht sie auf Facebook oder Soundcloud. Sie freuen sich über jegliche Form der Unterstützung, sodass es ihnen möglich ist, weiterhin ihren Leidenschaften nachgehen zu können, um ihrem Publikum wiederum was auf die Ohren zu geben. Und wenn sie nicht gestorben sind, dann basteln sie noch heute…

Eintritt: frei