Expandmenu Shrunk

Kulturcentrum am Wartburgplatz
  • wir stellen uns vor
    Wir stellen uns vor

Livezone Club

Fr, 13. Dezember – 20:00

mit Firedrive, Jamie Dark & Raw Kids (aka Peachy Keen)

Eintritt frei

JD_bandpic_1Keiner von Jamie Dark heißt Jamie oder Dark. Eine spritzige Funk ‘n’ Roll Band aus Berlin, deren Musik auf der Bühne zu purer Energie wird. Sehr geil und nicht allzu ernste englische Texte, zu hören in ihrer letzten Single »Come Around«.

Firedrive-BildFiredrive ist eine 3-köpfige Rock ‘n’ Roll Band aus Berlin. Die Musik ist laut, schnell und frei von jeglicher Effektbearbeitung. Unterlegt von dem hämmernden Bass von Phillipp Schulz und dem treibenden Schlagzeug von Patrick Kraenzlin, spielt Gitarrist und Sänger Frederic Pape Riffs, die ihre Herkunft im Rock der 70er und 80er nicht verbergen können, und schmettert dabei Texte über Frauen, Parties und große Motoren. Die Band zeichnet sich durch hohe Energie auf der Bühne aus und lädt dazu ein, sich ein Bier zu greifen und eine gute Zeit zu haben.

PeachyKeen Picture (1)Raw Kids! Das sind vier Westberliner Jungs, die vor zwei Jahren ein Experiment wagten: Was kann ein warmer, verzerrter Gitarrensound heute noch gegen massenkonforme Radiohits und monotones Bassgewummer auf den Tanzflächen ausrichten? – So wurden aus Freunden Familie und aus akademischen Zielen lange Nächte im Probenraum. Die Songs transportieren Großstadtmelancholie und besingen die Höhen und Tiefen des Lebendigseins.
In einer postidealistischen Gesellschaft, in der Jugendkultur verwässert und der hedonistische Geist grenzenlos erscheint, sind die Songs geprägt von Sinnsuche, Sehnsucht und Liebe. Die Band versucht, in exzessiven Live-Shows mit ungezähmter, jugendlicher Spielfreude ihren Verschwörergeist in die Welt zu tragen. Neben vielen Shows in kleinen und großen Berliner Venues, schafften es die Jungs bereits auf Festivalbühnen des Southside Festivals (2019), des BergFestivals (2018) und des Scopophilia Festivals Amsterdam (2019), das Publikum zu begeistern. Zudem wird gerade im Studio an neuen Aufnahmen für eine EP gefeilt, die im Spätsommer dieses Jahres veröffentlicht wird.